Freitag, 25. Juli 2014

2014.07.25: Bildung

OTS0095 II 25.07.2014 14:16:02

 

Grossmann zu Integrationsbericht: Schule soll auch Werte und Kultur des Miteinanders vermitteln

Utl.: Ohne ideologische Scheuklappen diskutieren

SPÖ/Grossmann/Bildung/Integration/Integrationsbericht

Ohne ideologische Scheuklappen müsse man künftig gemeinsam überlegen, was das Beste für das jeweilige Kind sei, betont SPÖ-Bildungssprecherin Elisabeth Grossmann anlässlich der bevorstehenden Präsentation des Integrationsberichtes. "Kinder mit sprachlichen Defiziten sollen sich auch bei separaten Fördereinheiten einem Klassenverband zugehörig fühlen", so Grossmann am Freitag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst und weiter: "Schule soll nicht nur Sprache lehren, sondern soll vor allem Werte und eine Kultur des Miteinanders vermitteln". ****

Der Integrationsbericht bestärkt die SPÖ-Bildungssprecherin jedenfalls in der Forderung, die elementare Bildung aufzuwerten. "Es ist erwiesen, dass in den jüngsten Lebensjahren wohl am meisten vermittelt werden kann, was später nur unter vergleichsweise höherem Aufwand nachzuholen ist", so Grossmann abschließend. (Schluss) sc/rm/mp

Rückfragehinweis:
SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493


Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/199/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

 

 

 

Andrea Steiner
Büro Kurt Schober
SPÖ-Parlamentsklub
Tel.: 01/40110-3945

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen