Mittwoch, 10. September 2014

2014.09.10: Bildung

OTS0039 II, CI 10.09.2014 09:41:13

 

Juraczka ad Stadtschulrat: Verlässt den Bürgermeister auf halbem Weg der Mut?

Kommunales/ÖVP/Wien/Juraczka/Bildung/Stadtschulrat/Häupl

"Es ist ja durchaus zu begrüßen, dass Bürgermeister Häupl einer Abschaffung des Vizepräsidenten-Amtes des Wiener Stadtschulrates einiges abgewinnen kann, doch er sollte nicht auf halbem Weg den Mut verlieren. Reine Anlassgesetzgebung ist definitiv zu wenig. Wenn, dann braucht es Mut zu umfassenden Reformen ohne Tabus", so ÖVP Wien Landesparteiobmann Stadtrat Manfred Juraczka in Reaktion auf die jüngsten Äußerungen von Bürgermeister Michael Häupl.

"Wie die beiden Beispiele Vorarlberg und Tirol zeigen, sind die dortigen Landesrätinnen zugleich Amtsführende Präsidentinnen des Landesschulrats. Warum soll das in Wien nicht funktionieren, wenn das in den beiden westlichen Bundesländern längst gang und gäbe ist", so Juraczka weiter.

"Dies wäre ein erster Schritt die überbordende Verwaltung in dieser Stadt einzudämmen und könnte finanzielle Mittel freispielen, die wir im Bildungsbereich bekanntlich dringend brauchen", so Juraczka abschließend.

Rückfragehinweis:
ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (+43-1) 4000 /81 913
mailto: presse.klub@oevp-wien.at


Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/10164/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

 

 

 

Andrea Steiner
Büro Kurt Schober
SPÖ-Parlamentsklub
Tel.: 01/40110-3945

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen