Donnerstag, 20. November 2014

2014.11.20: Bildung

OTS0255 II 20.11.2014 15:21:08

 

Grossmann zum Tag der Kinderrechte: "Ja zur ganztägigen, gemeinsamen Schule und zu mehr Mitbestimmungsrechten"

Utl.: IV-Bildungspapier: Grossmann hofft auf Bewegung bei der ÖVP

SPÖ/Grossmann/Kinder/Bildung/Kinderrechte

Zum heutigen Tag der Kinderrechte fordert SPÖ-Bildungssprecherin Elisabeth Grossmann den Koalitionspartner auf, den Weg für ein kind- und jugendgerechtes Bildungssystem freizumachen. "Das Vormittagsschulsystem nimmt in Kauf, dass zu viele Kinder am Nachmittag sich selbst, dem Fernseher oder der Playstation überlassen sind, und die frühe Selektion im Alter von neun Jahren verstärkt soziale Ungleichheiten. Daher: Ja zur ganztägigen, gemeinsamen Schule", so Grossmann heute, Donnerstag. ****

Grossmann hofft, dass mit der jüngsten Positionierung der Industriellenvereinigung (IV) zu Bildungsreformen jetzt in der ÖVP Bewegung in die Diskussion kommt. Die SPÖ-Abgeordnete sieht allerdings noch einige Punkte offen - hier brauche es noch ein detailliertes Konzept, um diese Ideen fundiert inhaltlich bewerten zu können. Kritisch bewertet sie etwa die Vorschläge zu Schulgründungen sowie die damit einhergehende personelle und finanzielle Unabhängigkeit von Schulen. "Es darf nicht sein, dass Bildungschancen der Kinder vom Wohnort und der Geldbörse der Eltern abhängen." Außerdem ist Grossmann generell gegen eine zu frühe "Verschulung" der Elementarpädagogik.

In Sachen Kinderrechte spricht sich Grossmann außerdem für mehr Partizipation und Mitbestimmungsrechte von Kindern und Jugendlichen im direkten Lebensumfeld aus. "Ein wichtiger Fortschritt wäre deshalb die Direktwahl der SchülerInnenvertretung", so die SPÖ-Bildungssprecherin abschließend. (Schluss) mb/ah/mp

Rückfragehinweis:
SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493


Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/199/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

 

 

Andrea Steiner
Büro Kurt Schober
SPÖ-Parlamentsklub
Tel.: 01/40110-3945

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen