Dienstag, 26. Mai 2015

2015.05.26: Bildung

OTS0157 II 26.05.2015 13:52:06

 

Gemeinsame Schule – Grossmann: „Frischer Wind aus Vorarlberg muss Bildungspolitik der Gesamt-ÖVP durchlüften“

Utl.: „ÖVP-Njet wird nicht zu halten sein“

SPÖ/Grossmann/Bildung/Schule

SPÖ-Bildungssprecherin Elisabeth Grossmann begrüßt die jüngsten positiven Signale und Aussagen aus der ÖVP in Sachen Gemeinsame Schule. "Ich bin zuversichtlich, dass der frische Bildungswind aus Vorarlberg die ganze ÖVP durchlüften wird und die bildungspolitischen Bremser ihre Blockadehaltung aufgeben", so die SPÖ-Abgeordnete am Montag. Dass die ÖVP in Vorarlberg im ganzen Bundesland eine Modellregion für die gemeinsame Schule installieren will, werde nicht ohne Auswirkungen auf die Bundes-ÖVP bleiben. "Das zeigen ja auch die heutigen Aussagen von FCG-Pflichtschullehrergewerkschafter Kimberger, der sich ebenfalls klar für eine Schule aller Zehn- bis Vierzehnjährigen ausspricht", so Grossmann. "Das ÖVP-Njet in Sachen gemeinsame Schule wird mittelfristig nicht zu halten sein." **** (Schluss) mb/ah/ve

Rückfragehinweis:
SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493


Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/199/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

 

 

Mittagsjournal, 26.5.2015

 

Vorarlberg will Gesamtschule

Regina Pöll

Eine gemeinsame Schule für die 10- bis 14-Jährigen fordert nach einer Umfrage unter Lehrern, Eltern und Schülern sowie einem Expertenpapier die Vorarlberger Landeshauptmannpartei ÖVP. Eine Modellregion soll zeigen, dass es geht und wie es geht. Auf Bundesebene ziehen etliche Parteikollegen mit.

Unter bestimmten Voraussetzungen könnte es doch zu einer späteren Trennung der Schülerinnen und Schüler kommen - zumindest solle darüber verhandelt werden.

 

 

 

 

Andrea Steiner
Büro Kurt Schober
SPÖ-Parlamentsklub
Tel.: 01/40110-3945

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen